Skip to main content

Das Klima in El Salvador / Klimatabelle El Salvador

El Salvador ist das kleinste Land Mittelamerikas. Im Nordwesten hat es eine gemeinsame Grenze mit Guatemala und im Nordosten mit Honduras. Im Süden liegt es am Pazifik. Das Land besteht zum größten Teil aus vulkanischem Hochland, welches von zwei Vulkanketten umgeben ist. Der höchste Berg ist Santa Ana mit 2365 m, er ist zugleich ein aktiver Vulkan. Die Bergketten gehen im Süden und Norden in Ebenen über. El Salvador hat viele Seen und wird von diversen Flüssen durchzogen.




Das Klima in El Salvador ist tropisch mit Regen- und Trockenzeiten. Das flache Land am Pazifik ist heiß, das zentrale Plateau und die Gebirgsregion sind moderater. Die Trockenzeit ist von November bis April und die Regenzeit von Mai bis Oktober. Während der Regenzeit fällt fast der ganze jährliche Niederschlag. Im Küstengebiet wird es sehr heiß. Die Temperaturen während der Regenzeit liegen bei ca. 19 Grad und in der Trockenzeit können es bis zu 38 Grad werden. Im Landesinneren und den Hügeln sind die Nächte etwas kühler. In den höher gelegenen Berggebieten ist es kälter, dort differieren die Temperaturen zwischen 12 bis 23 Grad. In den geschützten Gebieten und am Zentralplateau regnet es etwas weniger. Während der Regenzeit kommt es im Küstengebiet gewöhnlich zu heftigen Gewittern am Nachmittag, aufgrund der Tiefdruckgebiete über dem Pazifik.

In der Trockenzeit kontrollieren die nordöstlichen Passatwinde das Wetter. Den Regen, den die Passatwinde aus der Karibik mitbringen, verlieren sie über den Bergen von Honduras. In diesen Monaten ist es trocken, heiß und teilweise diesig.

El Salvador

El Salvador ©iStockphoto/Anita_Bonita

Aufgrund seiner Lage am „Pacific Ring of Fire“ wird El Salvador häufiger von Naturkatastrophen wie z. B. Erdbeben und Vulkanausbrüchen heimgesucht. Im Oktober des Jahres 2005 kamen Aschewolken, heiße Erde und Steine aus dem Vulkan Santa Ana. Zusätzlich leidet El Salvador unter dem El Niño oder La Niña Effekt. Beide bringen extreme Wetterbedingungen z. B. heftige Regenfälle oder eine extreme Dürre. Tropische Wirbelstürme oder Hurricans kommen meistens vom Pazifik, selten erreichen die Hurrikans aus der Karibik El Salvador, aber es gibt Ausnahmen.

Beste Reisezeit

Für einen Urlaub in El Salvador sind die Zeiten am Anfang oder am Ende der Trockenperioden am besten geeignet, d. h. November bis Mitte Januar und dann wieder März und April, wenn es nicht mehr zu heiß ist. In der Nebensaison, also der Regenzeit ist es preislich günstiger, nicht ganz so warm, aber auch regnerischer.

Klima / Temperaturen Acajutla – El Salvador

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 32.2 21.8 9.8 0 68
Februar 32.3 22.2 10.1 0 69
März 32.6 23.2 9.7 1 69
April 32.8 24.0 8.7 3 72
Mai 32.2 24.2 8.0 9 76
Juni 31.5 22.6 6.8 16 81
Juli 32.0 23.1 8.4 17 80
August 31.9 22.3 8.5 16 78
September 31.1 23.0 6.9 16 82
Oktober 31.7 23.1 7.6 11 81
November 32.2 22.3 9.1 2 73
Dezember 32.3 22.1 9.8 0 69

Klima / Temperaturen Los Andes – El Salvador

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 19.3 11.2 0.0 1 80
Februar 20.6 11.6 0.0 1 76
März 23.3 12.8 0.0 2 73
April 23.2 13.9 0.0 3 74
Mai 22.7 14.6 0.0 13 82
Juni 21.6 14.3 0.0 22 89
Juli 21.6 14.0 0.0 20 86
August 21.6 14.0 0.0 21 86
September 20.9 14.2 0.0 21 87
Oktober 20.0 13.6 0.0 13 88
November 19.2 12.7 0.0 4 87
Dezember 18.9 11.8 0.0 1 84

Klima / Temperaturen San Salvador – El Salvador

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 29.6 15.9 9.8 1 65
Februar 31.0 15.9 9.9 1 63
März 32.1 17.1 9.6 1 65
April 32.4 18.5 8.2 5 67
Mai 31.1 18.9 7.4 11 73
Juni 29.6 18.8 6.0 17 81
Juli 29.9 18.2 7.9 15 79
August 30.2 18.4 8.4 19 79
September 29.3 18.6 6.1 18 84
Oktober 28.6 18.4 7.1 14 79
November 28.5 17.3 8.9 3 72
Dezember 28.7 16.4 9.5 1 66

Top Artikel in Klima Südamerika