Skip to main content

Klima St. Vincent, Beste Reisezeit St. Vincent

St. Vincent liegt in der Karibik, die Insel war einer der Drehorte von “ Fluch der Karibik”, die Insel gehört zum südlichen Teil der Antillen. Das Klima in St. Vincent ist heiß und tropisch, wird aber durch die herrschenden Passatwinde gemäßigt. Zwischen März und April weist St. Vincent sehr hohe Temperaturen auf, diese sind jedoch erträglich durch die Winde. St. Vincent liegt nahe dem Äquator, dadurch variieren die hier herrschenden Temperaturen kaum, so sind im kältesten Monat Januar Temperaturen von durchschnittlich 25 Grad Celsius keine Seltenheit, während der wärmste Monat im Jahr, der September, mit Durchschnittstemperaturen von 30 Grad Celsius aufwartet.




Durch das sehr tropische Klima hier herrschen auch tropische Wirbelstürme allerorts, St. Vincent liegt hiervor jedoch sehr geschützt. Mit Niederschlägen muss in St. Vincent öfters gerechnet werden, in den Sommermonaten fällt hier der meiste Regen, vor allem in den heißen Monaten Juni und Juli, wird St. Vincent gelegentlich von heftigen Regenfällen heimgesucht. Die Regenzeit hier fängt im Juni an und zieht sich bis in den Dezember, in den Monaten Januar bis Mai herrscht hier die meiste Trockenzeit. St. Vincent besitzt bergigen Charakter, wobei an den Hängen der Gebirge in der Regel mehr Niederschlag fällt, als an den Küsten oder in tiefergelegenen Gebieten. Die Luftfeuchtigkeit in St. Vincent liegt ganzjährig bei ca. 75 und 85 Prozent, es herrscht hier zudem eine sehr hohe UV- Intensität.

St. Vincent

St. Vincent ©iStockphoto/happytrip

Beste Reisezeit für St. Vincent

Wie bei allen anderen Reisegebieten auch ist die beste Reisezeit vielfach davon abhängig, was der Reisende unternehmen möchte. Für St. Vincent gelten die Monate Februar bis Mai als beste Reisezeit, das Klima ist dann sehr ausgeglichen und angenehm warm, zudem dann die Trockenzeit vorherrscht. Da von Juni bis Oktober vielfach die Gefahr von Hurrikanen auf den nördlichen Inseln der Inselgruppe St. Vincent besteht, ist diese Reisezeit eher weniger zu empfehlen. Generell ist es auf St. Vincent das ganze Jahr hindurch warm, die Temperaturen sind fast immer gleich hoch und wer Wärme und Sonne sucht, wird hier in fast allen Monaten fündig. Muss dann allerdings auch in einigen Monaten mit viel Regen vorlieb nehmen. Für sehr empfindliche Menschen , beispielsweise mit Atemproblemen empfiehlt es sich St. Vincent nur in den Monaten Januar bis März aufzusuchen, da dann eine deutlich geringerer Schwüle vorhanden ist.

Klima / Temperaturen Kingstown / St. Vincent – St. Vincent/Grenadinen

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 27.8 22.8 0.0 14 68
Februar 27.2 22.8 0.0 13 70
März 28.3 22.8 0.0 12 66
April 28.9 23.9 0.0 11 66
Mai 29.4 24.4 0.0 12 69
Juni 28.9 24.4 0.0 16 72
Juli 28.3 24.4 0.0 16 73
August 30.0 24.4 0.0 16 72
September 30.0 25.0 0.0 14 72
Oktober 30.0 24.4 0.0 15 72
November 29.4 23.9 0.0 15 73
Dezember 28.3 23.3 0.0 13 70

Top Artikel in Klima Nordamerika