Skip to main content

Das Klima in den französischen Südgebieten

Die französischen Südgebiete unterliegen durch ihre geografischen Gegebenheiten teilweise recht unterschiedlichen klimatischen Einflüssen. Um einen Überblick über das Klima in den französischen Südgebieten erhalten zu können, muss daher die geografische Lage der Ausgangspunkt der Betrachtung sein. Grundsätzlich kann für die französischen Südgebiete gesagt werden, dass bereits ab Frühjahr regelmäßig ein Hochdruckgebiet, das aus den Tropen nach Südfrankreich zieht, das Klima dieser Region mit bestimmt.




In der Betrachtung von West nach Ost gehend, ergibt sich zunächst an der Westküste Frankreichs ein Klimagebiet, das vom Atlantik geprägt ist. Diese ozeanische Klimazone weist besonders starke Regenfälle im Herbst und Winter auf. Die Winter sind ausgesprochen mild, die Temperatur bleibt deutlich über dem Gefrierpunkt. Die Temperaturen im Sommer sind ebenfalls gemäßigt, es werden keine hohen Temperaturen erreicht.

Weiter südlich in diesem Bereich liegen die Pyrenäen, die sich ebenso wie die im Südosten Frankreichs gelegenen Alpen durch ein Hochgebirgsklima auszeichnen. Der Landstrich um Montpellier zeichnet sich durch ein angenehmes mediterranes Klima aus, hat aber im Sommer oft ausgesprochen heiße Sonnentage, die bis zu 44 Grad C ansteigen können. Im Winter können die Temperaturen bis unter – 20 Grad C absinken. Ab 600 m ü. NN kann auch mit Schnee gerechnet werden. Dagegen zeichnet sich das Klima des Küstengebietes um Biarritz durch milde Temperaturen aus, die keinen so extremen Schwankungen unterworfen sind.

In dem Küstengebiet von den Pyrenäen bis zur italienischen Grenze ist reines Mittelmeerklima vorzufinden. Wobei die französische Riviera als der durch die Alpen am meisten geschützte Landstrich im gesamten Mittelmeerraum anzusehen ist. Das Klima zeigt weder im Winter noch im Sommer extreme Temperaturen. Ganz besonders hervorzuheben sind die wenigen Regentage, Regen fällt hier nur an 60 Tagen, und die vielen Sonnenstunden. Das Klima hier an der Côte d’Azur ist ganz besonders angenehm.

Französische Südgebiete

Französische Südgebiete ©iStockphoto/Sean Pavone

In der bei Urlaubern überaus beliebten Provence ist ein angenehmes Mittelmeerklima vorzufinden. Wobei die Sommer jedoch extrem heiße Tage mit Temperaturen über 40 Grad vorweisen können. Aus Nord-Westen kommend durchweht der Mistral das ganze Jahr über das Rhone-Tal und die Provence. Diese trockenen Winde wehen in unterschiedlicher Intensität von sanfter Bewegung bis hin zu starkem Sturm kühle, klare Luft und bestimmen hier deutlich die landschaftliche Stimmung mit. Der Mistral weht oft und intensiv, ist aber verantwortlich für besonders strahlenden Himmel und sternenklare Nächte. Die Sommer sind hier immer heiß und trocken, die Winter kühl und vergleichsweise sonnig.

Beste Reisezeit

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die beste Reisezeit für die französischen Südgebiete selbstverständlich der Sommer ist. Aber auch der Frühling und der Herbst haben ein so angenehmes Klima, dass für Reisende, die nicht unbedingt an einem Badeurlaub interessiert sind, diese Monate durchaus empfehlenswert sind. Selbst im Winter ist das Klima an der Côte d’Azur so angenehm, dass für Liebhaber der französischen Mittelmeerküste durchaus Orte zu finden sind, die als Urlaubsziel für Wanderungen in Frage kommen können.

Für die Pyrenäen und die französischen Alpen dagegen sind unbedingt die Wintermonate als beste Reisezeit zu nennen. Sowohl in den Pyrenäen als auch in den französischen Alpen gibt es eine Vielzahl an empfehlenswerten und auch bedeutenden Wintersportorten.

Klima / Temperaturen Crozet-Inseln, Indischer Ozean – Französische Südgebiete

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 9.2 5.3 5.6 19 57
Februar 10.0 6.1 5.1 16 51
März 9.5 5.9 3.4 20 36
April 8.3 4.9 2.4 21 27
Mai 6.7 3.6 1.7 21 28
Juni 5.6 2.6 1.8 20 45
Juli 5.2 2.2 1.9 22 67
August 4.9 1.6 2.3 21 72
September 5.0 1.5 3.3 20 62
Oktober 5.7 2.0 3.6 17 44
November 6.8 3.0 3.9 17 41
Dezember 8.1 4.1 5.6 19 49

Klima / Temperaturen Glorioso-Insel / Iles Desirades – Französische Südgebiete

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage
Januar 30.8 24.8 7.0 12
Februar 31.0 24.9 6.9 11
März 31.2 25.0 7.4 11
April 30.8 25.1 8.3 7
Mai 29.9 23.9 8.6 8
Juni 28.5 22.5 8.1 6
Juli 27.9 21.5 8.1 6
August 27.8 21.5 9.0 6
September 28.4 22.4 8.9 4
Oktober 29.3 23.7 9.3 4
November 30.3 24.5 9.6 3
Dezember 30.9 24.6 8.4 7

Klima / Temperaturen Ile Amsterdam, Indischer Ozean – Französische Südgebiete

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 19.5 14.3 5.7 9 78
Februar 19.8 14.5 5.1 8 78
März 18.7 13.7 4.3 9 79
April 17.3 12.9 3.7 12 78
Mai 15.4 11.2 3.5 15 75
Juni 14.0 9.8 3.3 16 72
Juli 13.3 9.3 3.4 18 60
August 13.3 9.0 3.9 16 66
September 13.8 9.5 4.1 14 65
Oktober 14.7 10.1 4.5 15 64
November 15.9 11.3 5.0 12 68
Dezember 18.0 13.2 5.5 10 73

Klima / Temperaturen Juan de Nova-Insel / Iles Desirades – Französische Südgebiete

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 30.1 26.6 7.4 12 80
Februar 30.0 26.5 7.2 12 81
März 30.4 26.8 8.3 8 78
April 30.2 26.8 9.2 3 74
Mai 28.9 25.8 9.1 2 71
Juni 27.4 24.3 9.1 2 70
Juli 26.8 23.4 8.9 2 71
August 26.9 23.3 9.2 1 72
September 27.7 23.7 9.4 0 74
Oktober 28.8 24.7 10.1 1 75
November 29.9 25.8 10.0 2 75
Dezember 30.4 26.4 8.1 8 77

Klima / Temperaturen Port-Aux-Francais / Kerguelen – Französische Südgebiete

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 11.2 4.1 6.1 9 67
Februar 11.5 4.3 5.6 8 65
März 10.7 3.7 4.7 9 61
April 8.8 2.6 3.8 10 63
Mai 6.6 0.9 3.0 12 66
Juni 5.0 -0.3 2.4 11 64
Juli 4.8 -0.8 2.7 12 66
August 5.0 -0.8 3.4 13 62
September 5.3 -0.7 4.2 12 63
Oktober 6.8 0.4 4.9 11 63
November 8.4 1.6 5.8 9 64
Dezember 10.2 3.1 6.0 10 65

Top Artikel in Klima Antarktis