Skip to main content

Klima Neuseeland, beste Reisezeit Neuseeland

Neuseeland ist ein Inselstaat im Südpazifik, der aus zwei Hauptinseln, einer nördlichen und einer südlichen Insel, bestehen, welche durch die Cookstraße, eine schmale Meerenge voneinander getrennt werden. Zum Staat Neuseeland gehören außerdem noch über 700 kleinere Inselchen, die sich unregelmäßig um die Hauptinseln gruppieren. Insgesamt liegt Neuseeland ca. 2000 km von der australischen Küste entfernt teils auf der australischen, teils auf der pazifischen Platte und lässt sich rein geografisch keinem Kontinent eindeutig zuordnen.




Neuseeland liegt in den gemäßigten Breiten der südlichen Halbkugel. Das Klima ist grundsätzlich relativ mild, dabei aber aufgrund der umgebenden Wassermassen ebenfalls maritim. Im nördlichen Teil der Nordinsel findet sich zudem subtropisches Klima, das gen Süden aber zunehmend gemäßigter wird. Die Unterschiede innerhalb des Landes werden geografisch hauptsächlich durch die Lage zum Meer und zu den Bergen bestimmt.

Neuseeland weist eine Vielzahl an Vegetationszonen auf. Zum einen liegt dies an der vergleichsweise enormen Nord – Süd – Ausdehnung des Landes, zum anderen aber auch an den starken Höhenunterschieden. Auch die Lage der Gebirge beeinflusst die Vielfalt der Vegetationszonen entscheidend. Sowohl der subtropische Norden des Landes, als auch die Westküste der Südinsel sind im unbesiedelten Gebiet mit Regenwald bewachsen. Fast nahtlos daran angrenzend liegen die südlichen Alpen mit alpinem Klima. In den Ebenen kann dank hoher durchschnittlicher Niederschlagsmenge ausgiebig Land- und Weidewirtschaft betrieben werden. Östlich der Zentralebene auf der Südinsel findet sich hingegen hauptsächlich steppenartige Vegetation.

Neuseeland

Neuseeland ©iStockphoto/aumphotography

Aufgrund der Vielfalt der Vegetationszonen und der Abgeschiedenheit der Landmassen entwickelte Neuseeland eine ausgeprägte und artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Die Verschiedenheit der Vegetation wird ergänzt durch eine Vielzahl von Gebirgen und verschiedenen Gewässern, von denen das größte, der Lake Taupo, sich weiter ausdehnt als der Bodensee.

Beste Reisezeit

Eigentlich gibt es kaum einen Zeitpunkt im Jahr, der sich nicht für eine Reise nach Neuseeland eignen würde. Der Sommer, der von Dezember bis Februar andauert, bringt im ganzen Land tagsüber Sonne und hohe Temperaturen sowie milde Nächte. Er ist die beste Jahreszeit für die Erholung an einem der zahlreichen Strände, oder zum aktiven Entspannungsurlaub im Inland. Herbst (März bis Mai) und Frühling (September bis November) können dagegen etwas wechselhafter werden. Der Frühling ist jedoch ideal für Rafting – Freunde, da die Flüsse sich aufgrund der Schneeschmelze besonders abenteurerfreundlich verhalten. Zwischen Mai und Oktober lohnt sich aber auch beispielsweise ein Abstecher auf die Fidji – Inseln. Dann ist die Regenwahrscheinlichkeit niedrig und die Temperatur pendelt zwischen 15 und 25° C. Die Winterfreunde kommen in Neuseeland hingegen von Juni bis August auf ihre Kosten. Die Nordinsel ist zwar eher verregnet, es herrschen wärmere Temperaturen als auf der Südinsel, die Gebirge bieten aber auf beiden Landhälften hervorragende Skimöglichkeiten und auch die neuseeländischen Gletscher sind für interessierte Urlauber mehr als sehenswert.

Klima / Temperaturen Auckland – Neuseeland

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Wassertemp. °C Feuchtigkeit %
Januar 23.8 16.2 7.3 8 19 74
Februar 23.9 16.6 6.9 8 20 75
März 22.9 15.7 5.8 9 20 76
April 20.4 13.4 5.3 11 18 77
Mai 17.6 10.9 4.5 14 17 80
Juni 15.4 9.1 3.8 15 17 81
Juli 14.7 8.0 4.4 15 16 80
August 15.3 8.7 4.8 15 15 80
September 16.6 10.0 5.2 12 15 77
Oktober 18.3 11.3 5.8 12 16 76
November 20.1 12.9 6.7 11 18 75
Dezember 22.2 14.8 7.4 9 18 74

Klima / Temperaturen Campbell Island, Südpazifik – Neuseeland

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 11.9 6.7 3.2 20 86
Februar 11.7 6.7 2.8 18 86
März 10.8 6.1 1.8 21 85
April 9.3 4.9 1.2 21 84
Mai 8.1 4.0 0.6 23 84
Juni 6.8 2.7 0.2 23 85
Juli 6.7 2.5 0.4 23 85
August 7.1 2.8 0.8 22 85
September 7.8 3.1 1.7 20 84
Oktober 8.6 3.7 2.2 22 83
November 9.8 4.5 3.0 20 82
Dezember 11.3 5.8 3.1 19 84

Klima / Temperaturen Christchurch – Neuseeland

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 22.3 12.1 7.2 6 69
Februar 21.8 11.6 6.7 5 73
März 20.1 10.3 5.4 7 76
April 17.4 6.9 5.2 6 78
Mai 14.0 3.7 4.3 8 80
Juni 11.3 1.0 4.0 7 82
Juli 10.7 0.8 4.0 8 82
August 12.1 2.1 4.7 7 80
September 14.5 4.3 5.5 6 77
Oktober 17.1 6.5 6.5 7 72
November 19.1 8.6 6.9 7 71
Dezember 21.0 10.8 6.8 6 71

Klima / Temperaturen Dunedin – Neuseeland

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 19.0 11.4 5.8 11 74
Februar 18.9 11.3 5.6 9 77
März 17.5 10.5 4.6 9 77
April 15.4 8.2 4.1 9 78
Mai 12.5 5.7 3.5 10 80
Juni 10.4 3.7 3.2 10 80
Juli 9.9 3.2 3.5 10 80
August 11.1 4.0 4.2 9 76
September 13.0 5.6 4.7 9 75
Oktober 14.9 7.2 5.3 10 70
November 16.4 8.6 5.7 11 71
Dezember 17.6 10.5 5.6 11 75

Klima / Temperaturen Gisborne – Neuseeland

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 24.3 12.9 8.2 7 72
Februar 24.3 13.1 7.4 7 74
März 22.4 11.8 6.3 9 77
April 19.8 9.4 5.3 10 78
Mai 16.9 7.2 4.5 11 81
Juni 14.5 4.9 4.5 11 80
Juli 13.9 4.5 4.2 12 81
August 14.5 5.3 4.9 13 78
September 16.6 6.4 6.0 9 77
Oktober 18.8 8.2 6.5 9 75
November 21.2 10.0 7.3 8 70
Dezember 22.9 11.7 7.9 8 75

Klima / Temperaturen Hamilton – Neuseeland

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 23.4 11.6 7.6 8 73
Februar 24.1 12.1 6.8 7 76
März 22.5 10.8 6.1 8 79
April 19.6 8.3 5.4 10 84
Mai 16.5 6.0 4.1 12 88
Juni 13.9 3.9 3.7 14 88
Juli 13.4 3.1 4.0 13 88
August 14.4 4.3 4.6 13 85
September 16.2 5.6 5.4 12 81
Oktober 17.8 7.6 5.7 12 77
November 19.7 9.0 6.8 11 73
Dezember 21.7 10.7 7.2 10 73

Top Artikel in Klima Australien