Skip to main content

Klima Somalia, Beste Reisezeit Somalia

Das Klima in Somalia ist tropisch und sehr trocken. Unterschiede zwischen den einzelnen Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter sind kaum zu erkennen, da die Temperaturen das ganze Jahr über recht hoch sind. Beeinflusst werden die Zeiten durch die Monsunwinde, die aus dem Südwesten über das Land kommen. Somit herrscht auch ein Monsumklima.




Jedes Jahr gibt es zwei Regenzeiten und zwei Trockenzeiten. Die erste und größere Regenzeit heißt Gu. Sie geht von April bis Juni. Die zweite kleinere Regenzeit wird Day oder Dayr genannt. Sie dauert von Oktober bis November. Die somalischen Trockenzeiten sind folglich von Juli bis September und von Dezember bis März. Die erste und kürze Trockenzeit heißt Hagaa oder auch Xagaa. Die zweite und längere Trockenzeit wird Jilaal genannt. Ein weiterer Name für beide Regenzeiten ist Tangambili. Dadurch, dass es insgesamt nur wenig und unregelmäßige Niederschläge gibt, kommt es oft zu Dürren. Mit plötzlichen größeren Niederschlägen kann die Natur nach den Dürren nicht umgehen und es kommt zu vielen übergelaufenen Flüssen. Diese Schwankungen wirken sich negativ auf die Landwirtschaft aus.

Der maximale Niederschlag beträgt pro Jahr ca. 400 mm im Südosten Somalias. In den Bergen beträgt der maximale Niederschlag pro Jahr ca. 760 mm. Die Temperaturen liegen in den für Somalia kältesten Monaten zwischen 28 und 33 Grad. Die wärmsten Monate (von Juni bis August) haben Temperaturen von 36 bis 42 Grad. In den Bergen Somalias und an der Küste kann die Temperatur etwas abweichen. Dort ist es meist kühler als in den tiefer gelegenen Gebieten, die als die heißesten der Erde gelten.

Somalia

Somalia ©iStockphoto/sadikgulec

Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Touristen ist die Trockenzeit Jilaal. In dieser Zeit sind die Temperaturen angenehmer und man braucht nicht ganz so lange, um sich zu akklimatisieren. Die Touristen können Ausflüge machen und sich viel von der Gegend angucken. In den heißeren Monaten suchen sich die Touristen lieber Schattenplätze, da die Sonne sehr heiß brennt. In dieser Zeit ist es kaum möglich, sich die Landschaft anzugucken. Schnell ist der Körper erschöpft und kommt an seine Grenzen. Deswegen sind in den Trockenzeiten in Somalia nicht sehr viele Urlauber anzutreffen.

Klima / Temperaturen Berbera – Somalia

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage
Januar 28.9 20.0 0.0 0.6
Februar 28.9 21.7 0.0 0.6
März 30.0 22.8 0.0 0.5
April 31.7 25.0 0.0 0.7
Mai 35.6 26.7 0.0 0.8
Juni 41.7 30.0 0.0 0.1
Juli 41.7 31.1 0.0 0.3
August 41.1 30.6 0.0 0.5
September 39.4 28.9 0.0 0.4
Oktober 33.3 24.4 0.0 0.2
November 31.1 21.7 0.0 0.3
Dezember 29.4 20.0 0.0 0.4

Klima / Temperaturen Hargeysa – Somalia

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage
Januar 24.5 11.2 0.0 0
Februar 26.4 12.0 0.0 0
März 28.9 14.6 0.0 2
April 29.5 16.1 0.0 4
Mai 30.6 17.2 0.0 6
Juni 30.9 17.0 0.0 8
Juli 29.5 16.7 0.0 5
August 29.4 16.7 0.0 9
September 30.1 16.9 0.0 8
Oktober 28.3 14.7 0.0 3
November 25.5 12.6 0.0 1
Dezember 24.0 11.6 0.0 0

Klima / Temperaturen Mogadischu – Somalia

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Wassertemp. °C
Januar 30.2 23.0 8.6 0.3 27
Februar 30.2 23.4 8.9 -0.1 27
März 30.9 24.9 9.1 0.4 28
April 32.2 25.6 8.7 4.6 28
Mai 31.2 24.9 8.8 5.9 27
Juni 29.6 23.7 7.3 10.4 26
Juli 28.6 23.1 7.3 8.6 25
August 28.6 23.0 8.2 6.8 25
September 29.4 23.4 8.8 3.1 25
Oktober 30.2 24.3 8.6 2.1 26
November 30.6 24.2 8.7 3.8 27
Dezember 30.8 23.5 8.3 1.3 27

Top Artikel in Klima Afrika