Skip to main content

Klima Antarktis

Die Antarktis- das ist der Inbegriff von Kälte. Ein Grund für die eisigen Temperaturen ist die Lage. An den Polen erreicht nur wenig Sonnenstrahlung die Erde, da sie in einem sehr flachen Winkel auftrifft. Dazu kommt die ständige Eisbedeckung, die zur Folge hat, dass ein großer Teil der Sonnenstrahlung in den Weltraum zurückgeworfen wird, statt den Kontinent zu erwärmen. Dieser Effekt wird dadurch verstärkt, dass der Wasserdampf, der in unseren Breiten zusätzlich die Wärmeabstrahlung verhindert, in der Antarktis gefroren und somit als Treibhausgas unwirksam ist.




Was ebenfalls zu den kalten Temperaturen beiträgt, ist die große Höhe. Die Antarktis liegt an ihrem höchsten Punkt, dem Mount Vinson, 4897 m über dem Meeresspiegel. Der kälteste Ort der Antarktis, der gleichzeitig den Kältepol der Erde darstellt, liegt auf etwa 3500m. Von dort stammt die tiefste Temperatur, die je auf der Erde gemessen wurde, -89,2°C (an der ehemaligen sowjetischen Station Wostok). Die Niederschläge fallen durchweg in Form von Schnee. Blizzards sind typisch für die Antarktis. Sie verwirbeln den am Boden liegenden Schnee, so dass Menschen sich in ihnen nicht mehr orientieren können.

Im Inland

Die Durchschnittstemperatur im Innern des Kontinents, auf dem Polarplateau, liegt bei -55°C. Die Tiefsttemperaturen können im Juli, dem kältesten Monat, bis zu -70°C erreichen und bewegen sich in den wärmsten Monaten, Dezember und Januar, zwischen -15°C und -35°C. Die Niederschläge betragen dort ca. 200 mm pro Jahr, Windgeschwindigkeiten von über 250 km/h sind keine Seltenheit. Ablandige Fallwinde, „katabatische Winde“ genannt, wehen vom Polarplateau zur Küste hin. Die Antarktis ist die trockenste Wüste der Welt, da die Kälte den Wasserdampf in der Atmosphäre gefrieren lässt.

Antarktis

Antarktis ©iStockphoto/Photodynamic

An der Küste

In der Küstenregion der Antarktis ist es wärmer, -20°C bis -30°C im Winter und bis zu 0°C im Sommer. Am Rand des Inlandeises fallen ca. 200-600 mm Schnee pro Jahr, also mehr als im Landesinnern. Am wärmsten ist es auf der Antarktischen Halbinsel, dort kann man im Sommer auch Temperaturen oberhalb des Gefrierpunkts messen.

Die beste Reisezeit

Am besten reist man im Sommer in Polargebiete. Der Sommer auf der Südhalbkugel entspricht dem Winter auf der Nordhalbkugel, dauert also von Dezember bis März. Die wärmsten Monate sind Dezember und Januar, in dieser Zeit ist es außerdem bis zu 22 Stunden am Tag hell. Die beste Reisezeit endet mit dem Herbstbeginn im März.

Klima / Temperaturen Amundsen – Scott, Südpol – Antarktis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar -26.1 -29.5 13.1 0.2 0
Februar -38.0 -42.7 17.6 0.3 0
März -50.4 -57.1 6.3 0.1 0
April -53.5 -60.8 0.0 -0.1 0
Mai -53.7 -61.5 0.0 0.1 0
Juni -54.5 -62.2 0.0 -0.1 0
Juli -56.2 -63.6 0.0 0 0
August -55.8 -63.5 0.0 0 0
September -55.7 -63.3 1.1 0.1 0
Oktober -48.4 -53.8 12.6 -0.1 0
November -36.8 -40.3 18.6 -0.1 0
Dezember -26.6 -29.3 19.9 0.2 0

Klima / Temperaturen Casey – Antarktis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 1.6 -1.3 5.5 3 57
Februar 0.4 -3.5 4.4 3 60
März -5.0 -8.0 3.1 4 67
April -9.4 -13.0 1.9 4 68
Mai -11.3 -15.3 0.8 4 72
Juni -11.3 -15.6 0.2 5 72
Juli -11.4 -16.1 0.5 5 62
August -12.0 -18.4 1.5 4 55
September -9.1 -16.4 3.1 4 52
Oktober -9.1 -15.0 4.1 3 56
November -2.7 -9.0 7.0 1 56
Dezember 0.3 -5.5 5.8 3 56

Klima / Temperaturen Davis – Antarktis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 3.3 -0.9 9.0 1 81
Februar -0.4 -4.6 5.9 2 74
März -6.0 -11.2 3.1 3 73
April -10.2 -15.9 2.2 3 68
Mai -12.5 -18.5 0.7 3 65
Juni -12.6 -18.7 0.0 2 55
Juli -14.6 -20.6 0.3 2 47
August -14.2 -20.6 1.8 1 51
September -12.9 -19.9 4.1 1 57
Oktober -9.3 -15.5 5.2 2 67
November -2.6 -7.8 7.6 1 76
Dezember 2.4 -2.1 9.0 1 78

Klima / Temperaturen Esperanza, Antarktische Halbinsel – Antarktis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 3.4 -0.4 3.0 14 82
Februar 2.6 -1.4 4.5 13 80
März -0.3 -4.9 2.9 12 80
April -4.7 -9.6 2.0 10 80
Mai -6.9 -11.8 1.0 8 80
Juni -8.3 -14.1 0.4 5 79
Juli -8.4 -14.0 0.7 4 80
August -5.7 -11.8 1.4 6 80
September -4.2 -9.5 2.9 8 79
Oktober -2.2 -7.4 4.4 14 80
November 0.9 -3.2 4.8 10 81
Dezember 2.8 -1.1 5.2 11 80

Klima / Temperaturen Mc Murdo Sound – Antarktis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar -0.6 -4.6 0.0 4 66
Februar -7.3 -11.4 0.0 5 62
März -16.2 -21.3 0.0 4 61
April -17.3 -23.4 0.0 4 57
Mai -21.0 -26.5 0.0 7 53
Juni -20.4 -26.8 0.0 8 49
Juli -21.7 -28.4 0.0 6 46
August -22.7 -29.5 0.0 6 46
September -20.8 -27.5 0.0 7 48
Oktober -14.3 -19.8 0.0 5 55
November -6.5 -10.9 0.0 4 61
Dezember -0.4 -4.4 0.0 2 63

Klima / Temperaturen Orcadas del Sur – Antarktis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Wassertemp. °C Feuchtigkeit %
Januar 2.7 -0.9 1.5 8 -0.4 70
Februar 2.9 -0.7 1.4 9 -0.1 67
März 2.0 -1.8 1.1 11 -0.2 62
April -0.1 -4.6 0.8 11 -0.9 64
Mai -2.5 -8.5 0.5 9 -1.5 69
Juni -4.6 -12.3 0.3 8 -1.7 67
Juli -5.3 -13.9 0.6 9 -1.8 62
August -4.8 -13.0 1.4 9 -1.8 62
September -2.0 -9.4 2.1 9 -1.7 65
Oktober 0.1 -6.0 2.2 8 -1.7 66
November 1.5 -3.4 1.8 9 -1.4 65
Dezember 2.4 -1.6 2.0 7 -0.9 67

Klima / Temperaturen Wostok – Antarktis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar -27.2 -37.0 0.0 -0.1 73
Februar -37.9 -47.8 0.0 -0.1 71
März -53.3 -60.5 0.0 0.4 70
April -61.8 -67.0 0.0 0.5 67
Mai -63.6 -69.2 0.0 0.7 70
Juni -61.5 -68.6 0.0 0.6 76
Juli -63.7 -69.1 0.0 0.5 79
August -66.7 -70.4 0.0 0.9 79
September -63.4 -70.9 0.0 1.2 75
Oktober -51.1 -62.7 0.0 0.3 75
November -36.7 -48.2 0.0 -0.1 74
Dezember -27.4 -37.0 0.0 -0.1 73