Skip to main content

Klima Syrien, Beste Reisezeit Syrien

In Syrien herrscht quasi ein zweigeteiltes Klima. Herrscht in den meisten Gebieten eher ein mediterranes Klima, so findet man im Südosten ein kontinentales Wüsten- und Steppenklima. Das liegt unter anderem an den vielen Landschaften, die hier aufeinander stoßen. Syrien grenzt ans Mittelmeer und auch den Libanon, Jordanien, Israel, die Türkei und den Irak.




Die Landschaft besteht aus den Küstenebenen im Westen, der Bergkette Jebel an-Nusariyah, einer Ebene in der Landesmitte und Wüsten- und Savannengebiet im Süd-Osten. Das mediterrane Klima zeichnet sich hier unter anderem auch sehr feuchte Winter aus, und auch die Luftfeuchtigkeit ist hier immer etwas höher. Das kontinentale Klima, welches in Damaskus, Aleppo und im Landesinneren vorherrscht, sorgt hier für heiße, trockene Sommer und im Gegenzug dazu recht kalten Wintern.

So beträgt die durchschnittliche Temperatur im Sommer an der Küste ewa 31°C, kann in den Wüstenregionen aber Spitzen von über 45°C erreichen. Hier gilt es zu beachten, das nachts mit erheblichem Temperaturabfall zu rechnen ist. Im Winter liegt die Temperatur etwa bei 10°C, in den Gebirgsregionen kann das Thermometer aber bis unter die 0°C Grenze fallen. Im Sommer kann man in Syrien und Umland
mit sehr heißen Khamsin Winden aus östlicher Richtung rechnen, die aber in der Regel nur von kurzer Dauer sind. Auch der Niederschlag ist hier recht zweigeteilt. Liegt die Niederschlagsrate in Steppennähe bei durchnittlich 11mm im Jahr, so sind es in den anderen Gebieten durchaus bis über 500 mm!

Syrien

Syrien ©iStockphoto/jasminam

Ein großer Teil des gesamten Jahresregens fällt in der Zeit zwischen November und April. Syrien ist ein wunderschönes, urtümliches Land mit starken Wetterextremen, aber die, die es einmal bereist haben, sind ihm für immer verfallen.

Beste Reisezeit

Die Beste Reisezeit für Syrien ist wohl der Frühling, also die Zeit zwischen April und Juni. In diesem Zeitraum sind die Temperaturen angenehm mild, die Luft ist klar und man kann, je nach Standort, weit über das Land sehen. Wer es in dieser Zeit nicht schafft eine Reise in diese Region zu unternehmen, der kann dies in auch noch im Herbst nachholen. Zwischen anfang September und dem Ende des Novembers, also bis tief in den Herbst, kann man auch noch sehr schön reisen. In dieser Zeit ist es zwar etwas kälter und es kann auch schon so manchen Regenschauer geben, aber das nimmt man wegen der Schönheit der Landschaft gern in Kauf. Nur der Sommer ist extrem heiß und sollte bei bekannten Herz- oder Kreislauferkrankungen vermieden werden.

Klima / Temperaturen Aleppo – Syrien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 10.0 1.7 3.9 9 84
Februar 12.5 2.9 5.0 8 79
März 16.5 5.3 6.4 7 68
April 22.2 9.3 8.1 5 65
Mai 28.8 13.6 10.3 3 50
Juni 33.5 18.0 12.2 1 42
Juli 36.0 20.9 12.5 0 42
August 35.9 20.8 11.8 0 45
September 33.1 17.6 10.1 0 46
Oktober 26.6 12.5 7.9 3 55
November 18.5 6.6 6.2 5 66
Dezember 12.1 3.4 4.1 9 80

Klima / Temperaturen Damaskus – Syrien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 12.4 0.5 5.3 7 76
Februar 15.1 1.6 6.5 4 68
März 19.1 3.8 7.3 4 59
April 24.2 7.4 8.3 3 53
Mai 29.6 10.5 10.4 1 47
Juni 33.9 14.3 11.9 0 42
Juli 35.8 16.5 11.8 0 46
August 35.6 16.0 11.4 0 50
September 32.6 12.6 10.2 0 51
Oktober 27.7 8.3 8.6 1 50
November 20.3 3.8 6.9 3 61
Dezember 14.1 1.5 5.3 5 74

Top Artikel in Klima Asien