Skip to main content

Das Klima in Afghanistan

Afghanistan ist ein Land mit ganz unterschiedlichen Klimazonen und den wohl extremsten Klimaverhältnissen der Welt. Während die Temperaturen in den Wüsten des Südens bis auf 53 Grad Celsius klettern können, misst man im Hochland Zentralafghanistans Minustemperaturen bis zu 59 Grad Celsius. Schnee und Ewiges Eis prägen die Höhen des Hindukusch und des Pamir, in den Beckenlandschaften von Ostafghanistan herrscht dafür ein subtropisches Klima mit relativ milden Wintern.




Das Land liegt zum größten Teil im Trockengürtel von Zentralasien mit seinem kontinentalen Klima, was bedeutet, das es im Sommer und Herbst kaum Niederschläge gibt und heftige, trockene Winde über das Land fegen. Die Temperaturen umfassen nicht nur insgesamt eine Spanne von nahezu 100 Celsiusgraden, sie können in manchen Gegenden auch innerhalb eines einzigen Tag-Nacht-Zyklus’ um 40 Grad Celsius variieren, mit heißen Tagen und eiskalten Nächten. Besonders extrem ist das Klima im Gebirgsland von Zentralafghanistan, wo die Sommer heiß und trocken sind, in den Wintern dagegen der Schnee bei eisigen Temperaturen meterhoch liegt. In den Übergangsphasen zwischen den Jahreszeiten kommt es zu heftigen Gewitterregen mit Hagelschauern.

Afghanistan

Afghanistan ©iStockphoto/sasacvetkovic33

Fast im gesamten Land, von den Hochlagen des Hindukusch abgesehen, liegt die Luftfeuchtigkeit aufgrund des ariden Klimas ausgesprochen niedrig, ein Umstand, der die Hitze, anders als in den Tropen, einigermaßen erträglich macht. Die starken, trockenen Nordwinde, die oft Staubmassen mit sich führen und bis zur Stärke eines Sturmes anwachsen können, wehen fast ununterbrochen von Mai bis Oktober, darunter der „Wind der 120 Tage“, ein heißer Wind, der aus dem Steppengebiet von Turkmenistan herüberweht, sich zwar an den Gebirgszügen des Iran und Afghanistans etwas abkühlt, dann aber auf seinem Weg Richtung Süden wieder an Wärme zunimmt und schließlich, wenn er die südwestlichen Beckenlandschaften erreicht hat, für Höchsttemperaturen von bis zu 50 Grad Celsius sorgt.

Die Niederschläge im Winter sind im Osten des Landes besonders stark, hier gehen auch Ausläufer des indischen Monsunregens nieder. Die Niederschläge setzen meisten für ein bis zwei Tage mit großer Heftigkeit ein, um dann wieder einige Tage zu auszusetzen. In den Hochgebirgen kann es dabei zu sintflutartigen Überschwemmungen kommen. Während die jährlichen Niederschläge am Salang-Pass an die 1100 Milliliter betragen können, liegen sie zum Beispiel in der Nimroz-Region bei gerade mal 65 Millilitern, in Deshu gar bei nur 45 Millilitern. In den Bergen bilden sich auch im Sommer dichte Wolkenschichten, die Ebenen dagegen bleiben im Sommer meistens wolkenlos. Wenn hier etwas die Sicht trübt, dann ist es der Staubdunst, der vor allem um die Mittagszeit in der Luft liegen kann. Beste Reisezeit Wegen der im Sommer fast unerträglich hohen Temperaturen und der heißen Stürme einerseits, der kalten Winter andererseits, liegt die empfohlene Reisezeit für Afghanistan in den Monaten April und Mai und dann wieder der Oktober und November. Manchmal wird auch die gesamte Zeit zwischen Oktober und Mai als Reisezeit empfohlen.

Klima / Temperaturen Faizabad – Afghanistan

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 6.0 -4.3 3.8 6 81
Februar 8.2 -1.2 4.1 9 79
März 14.3 2.4 4.8 11 75
April 21.3 8.0 6.2 12 70
Mai 25.1 10.6 8.3 9 69
Juni 31.6 13.9 10.5 2 69
Juli 35.7 16.8 10.5 2 72
August 34.9 15.5 9.8 0 72
September 29.9 10.3 9.3 0 79
Oktober 23.1 6.3 7.2 4 82
November 15.9 1.5 5.9 4 82
Dezember 9.7 -1.9 4.1 6 81

Klima / Temperaturen Herat – Afghanistan

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 9.1 -2.9 4.8 6 71
Februar 11.9 -0.6 5.4 8 72
März 17.9 3.8 6.5 7 68
April 24.0 9.1 7.9 4 65
Mai 29.6 13.3 10.6 1 62
Juni 35.0 18.2 12.1 0 65
Juli 36.7 21.2 12.2 0 64
August 35.1 19.2 11.1 0 65
September 31.4 13.2 10.8 0 69
Oktober 25.0 7.4 8.8 1 70
November 17.8 1.0 7.8 1 69
Dezember 12.0 -1.4 4.6 6 70

Klima / Temperaturen Jalalabad – Afghanistan

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 15.9 2.9 5.8 2 84
Februar 17.9 5.6 6.5 3 81
März 22.5 10.5 6.7 5 78
April 28.3 15.3 7.6 7 73
Mai 34.7 19.8 9.8 4 73
Juni 40.4 24.7 11.3 0 73
Juli 39.3 26.7 10.5 1 75
August 38.0 26.2 9.7 0 78
September 35.2 21.4 9.8 0 79
Oktober 30.5 14.4 9.0 1 81
November 23.3 6.9 7.7 2 83
Dezember 17.5 3.5 6.0 2 83

Klima / Temperaturen Kabul – Afghanistan

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 4.5 -7.1 5.7 4 61
Februar 5.5 -5.7 6.3 5 64
März 12.5 0.7 6.6 8 64
April 19.2 6.0 7.8 7 67
Mai 24.4 8.8 10.0 3 69
Juni 30.2 12.4 11.8 1 65
Juli 32.1 15.3 11.5 1 64
August 32.0 14.3 11.0 0 59
September 28.5 9.4 10.1 0 63
Oktober 22.4 3.9 9.1 2 64
November 15.0 -1.2 8.4 3 66
Dezember 8.3 -4.7 5.9 4 63

Klima / Temperaturen Kandahar – Afghanistan

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 12.2 0.0 6.4 5.5 80
Februar 14.8 2.4 6.4 4.5 74
März 21.6 7.1 7.6 4.5 66
April 28.1 12.3 8.5 3 59
Mai 34.1 15.8 11.2 0.5 56
Juni 39.1 19.5 12.3 0 58
Juli 40.2 22.5 11.0 0.3 60
August 38.2 20.0 10.9 0 61
September 34.0 13.5 10.8 0 64
Oktober 27.5 8.5 9.9 0.1 70
November 21.0 3.3 8.8 1 78
Dezember 15.4 1.0 7.0 2.5 79

Klima / Temperaturen Masar-i-Sharif – Afghanistan

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 8.0 -2.1 3.9 5 79
Februar 10.7 0.0 4.2 6 77
März 16.3 5.1 5.1 7 72
April 24.3 11.3 6.5 7 64
Mai 31.2 16.6 9.7 2 44
Juni 37.0 22.5 11.8 0 27
Juli 38.9 25.9 11.8 0 25
August 36.9 23.8 10.7 0 24
September 31.9 17.1 9.9 0 28
Oktober 24.7 9.4 7.2 1 41
November 16.4 3.2 5.8 3 62
Dezember 10.8 0.0 4.0 4 75

Top Artikel in Klima Asien