Skip to main content

Klima St. Kitts, Beste Reisezeit St. Kitts

St.Kitts, eine Insel in der Karibik, war früher unter dem Namen St.Christopher Island bekannt und bildet zusammen mit Nevis den Inselstaat St.Kitts and Nevis. Diese karibische Insel befindet sich 2100 Kilometer südwestlich von Miami,Florida und ist Teil der Leeward Inselgruppe. Sie besitzt eine Küsten-und Bergregion, die von dichtem Wald bedeckt ist. Die höchste Erhebung ist der erloschene Vulkan Mt.Misery.




Aufgrund der globalen Erderwärmung könnte sich der Meeresspiegel drastisch erhöhen, was zur Folge hätte, dass die Küstenregion zerstört würde. BewohnerInnen müssten ins Landesinnere ausweichen und der Tourismus würde auch zum Stillstand kommen. Eine weitere Konsequenz der Erderwärmung sind ansteigende Ozeantemperaturen, die stärkere Hurrikan-Stürme bewirken können.

Klima

St.Kitts besitzt tropisches Klima, das aufgrund des Einflusses nordöstlicher Winde im Vergleich zu anderen karibischen Inseln deutlich kühler, angenehmer ist und auch eine geringere Luftfeuchtigkeit aufweist. Man kann von zwei Jahreszeiten sprechen, der Regen-und der Trockenzeit. Die Regenzeit beginnt im Mai und endet im November. Der Niederschlag ist in der Küstenregion etwas geringer als in den Bergen.In dieser Zeit besteht auch die Gefahr einer Hurrikan-Verwüstung, da St.Kitts in der Kernzone der Hurrikan-Entwicklung liegt. Etliche dieser Stürme richteten in den vergangenen Jahren immensen Schaden an, der die Millionenhöhe erreichte, zum Beispiel der Hurrikan George, der im Jahre 1998 einen Sachschaden von 74 Millionen Dollar verursachte. Die Trockenzeit, in der es jedoch fallweise zu Regenfällen kommen kann, dauert von Januar bis April. Die Durchschnittstemperaturen, die eigentlich das ganze Jahr über konstant bleiben, liegen zwischen 24 und 27 Grad.

St. Kitts

St. Kitts ©iStockphoto/mikolajn

Beste Reisezeit

Da es in den Monaten Januar bis April deutlich weniger regnet und es auch etwas kühler ist, empfiehlt es sich, einen Urlaub in diesen Zeitraum zu planen. Die klimatische Umstellung wird den Reisenden dank der ständigen, angenehmen Seebrise in der Küstenregion im Vergleich zu anderen karibischen Inseln etwas leichter fallen. Ausserdem ist die Luftfeuchtigkeit viel geringer, dadurch kann sich der Körper schneller an die veränderten klimatischen Bedingungen anpassen. Jedoch gilt auch hier, man sollte nichts überstürzen und sich nach der Ankunft lieber ein oder zwei Tage Ruhepause gönnen. Es ist ratsam, leichte, lockere Baumwollkleidung mitzunehmen und einen Regenschutz, da kurze, heftige Regengüsse auch in der Trockenzeit vorkommen können.

Klima / Temperaturen Basseterre / St. Kitts – St. Kitts und Nevis

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 27.7 22.6 0.0 8 75
Februar 27.7 22.5 0.0 7 74
März 28.2 22.7 0.0 6 73
April 28.7 23.5 0.0 6 74
Mai 29.6 24.4 0.0 6 76
Juni 30.8 24.9 0.0 9 77
Juli 31.0 25.1 0.0 11 77
August 31.3 25.2 0.0 13 78
September 31.2 24.8 0.0 13 79
Oktober 30.8 24.6 0.0 13 79
November 29.8 23.7 0.0 14 79
Dezember 28.1 23.2 0.0 8 76

Top Artikel in Klima Nordamerika