Skip to main content

Klima Rumänien, beste Reisezeit Rümänien

Rumänien wird im Allgemeinen, wie Großteile dieser osteuropäischen Region, vom sogenannten „Übergangsklima“ bestimmt; oft auch als gemäßigt, kontinentale Zone bezeichnet. Hierbei handelt es sich also um ein klimatisches Gebiet, dass weder einen reinen maritimen noch kontinentalen Charakter aufweisen kann. Dies ist zum einen zurückzuführen auf seine geografische Anbindung zum Schwarzen Meer und zum anderen auf die Tiefe des Landes und die fehlende Anbindung zum Mittelmeer. Einen großen Einfluss auf das Klima Rumäniens im Besonderen, besitzen die ´Karparten´. Die Gebirgszone der ´Karparten´, in Form eines Hakens, teilt das Land Rumänien in drei verschiedene Klimazonen.




Der Westen

Im Westen wie im Nordwesten des Landes, im geografischen Bereich Transilvaniens, dem heutigen Siebenbürgen, herrscht ein vorwiegend maritimes Klima. Im Osten an die ´Karparten´ angrenzend, verzeichnet man hier eher kühle Frühjahrstemperaturen, mäßig warme Sommer und milde aber regenreiche Winter.

Der Osten

Östlich der ´Karparten´, dem Hügelland Moldau, sind kontinentale Einflüsse, also kalte Luftströme aus angrenzenden Ländern wie Moldawien und auch der Ukraine sowie charakteristisch hohe Temperaturschwankungen klimabestimmend.

Rümänien

Rumänien ©iStockphoto/ripmp4

Der Süden

Anders im Süden des Landes, der Walachei. Hier herrscht ein vorwiegend mediterranes Klima. Heiße, trockene Sommer sowie niederschlagsreiche und milde Winter. Verantwortlich dafür ist die Nähe zum Schwarzen Meer. Die Einflüsse nehmen noch weiter zu, je mehr man sich man dem Gebiet ´Dobrudscha´, dem Küstengebiet Rumäniens nähert. Vom Donaudelta im Norden bis zur im Süden gelegenen Hafenstadt ´Constanta´ herrschen hier die uns vom Mittelmeerraum bekannte Temperaturen.

Temperaturen und Niederschläge

Die Durchschnittstemperaturen Rumäniens sind mit 8°C im Norden bzw. 11°C im Süden ungefähr mit den deutschen Werten vergleichbar. Wärmste Monate sind auch hier die Monate Juli und August. In den Sommermonaten werden nicht selten Werte von deutlich über 25°C gemessen. Die Winter variieren von 0°C in Küstennähe bis durchschnittlich –15°C im Gebirge. Die Niederschlagsmengen Rumäniens sind im Durchschnitt ebenfalls den deutschen Niederschlägen ähnlich. Jedoch, bedingt durch starke topografische Unterschiede zu Deutschland, misst man hier Amplituden von unter 400mm in Küstennähe bis 1500mm in Gebirgsnähe.

Ideale Reisezeit

Als ideale Reisezeit für den touristischen Anziehungspunkt Bukarest gelten die Monate September und Oktober. Die Hauptstadt Rumäniens, in der Moldau gelegen, verzeichnet ähnlich wie in Deutschland, die höchsten Temperaturen von April bis Oktober. Die Hochsommer werden in der Regel sehr heiß und so werden die Folgemonate September und Oktober als besonders angenehm empfunden. Gleiches gilt für die Küstenregion und für die Hafenstadt Constanza, die ebenfalls zahlreiche Touristen anlockt. Auch wenn die Küste Rumäniens heute, im Vergleich zu anderen Reisezielen der Region, noch relativ unerschlossen ist, wird sich dies in naher Zukunft sicherlich ändern. Die typischen Reisemonate Juni bis September werden demnach verstärkt in den Fokus der Reisenden rücken und Rumänien in absehbarer Zeit in ein echtes Sommerreiseziel verwandeln. Für die Region ´Karpartenvorland´, insbesondere die Stadt ´Sibiu´, heutiges Hermannstadt, sollte man sich gerade in den Sommermonaten Juni bis September auf erhöhte Niederschläge einstellen. Die vielen Individualtouristen, die Jahr für Jahr von der früheren Kulturhauptstadt Europas angelockt werden, sicherlich kein wirklicher Grund auf eine Reise nach Rumänien zu verzichten.

Klima / Temperaturen Bukarest – Rumänien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 0.7 -5.7 2.1 7 87
Februar 3.4 -4.1 3.1 7 84
März 9.8 0.3 4.8 6 73
April 17.9 6.1 6.5 8 63
Mai 23.5 11.3 8.0 9 63
Juni 27.4 14.9 9.2 10 62
Juli 30.0 17.1 10.4 8 58
August 29.9 16.4 9.7 7 59
September 25.4 12.4 7.9 6 63
Oktober 18.1 7.1 5.5 6 73
November 9.5 2.4 2.6 7 85
Dezember 3.6 -2.4 1.9 6 89

Klima / Temperaturen Constanza – Rumänien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 3 -4 3 10 88
Februar 4 -3 4 9 86
März 8 1 4 8 83
April 13 6 6 7 80
Mai 19 11 8 9 81
Juni 24 16 10 8 77
Juli 27 18 11 6 74
August 27 17 10 4 74
September 23 14 8 4 78
Oktober 17 9 5 6 82
November 11 4 3 9 86
Dezember 6 -1 2 10 87

Klima / Temperaturen Galatz – Rumänien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 1.1 -5.3 2.5 5 87
Februar 3.0 -3.5 3.1 6 85
März 8.9 0.2 4.6 5 81
April 16.6 6.0 6.5 6 75
Mai 22.3 11.2 8.2 7 73
Juni 25.9 14.6 9.6 8 73
Juli 27.9 16.2 9.9 6 72
August 27.5 15.8 9.6 5 72
September 23.5 12.0 7.8 4 74
Oktober 16.9 6.6 6.0 4 79
November 9.4 2.1 2.9 5 87
Dezember 3.4 -2.4 2.1 5 89

Klima / Temperaturen Hermannstadt – Rumänien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 0.9 -8.3 2.2 7 86
Februar 4.2 -5.5 3.1 6 81
März 10.1 -1.1 4.5 6 73
April 15.6 3.8 5.3 9 69
Mai 20.5 8.4 6.6 11 71
Juni 23.3 11.3 7.1 12 73
Juli 25.1 12.5 7.9 10 72
August 25.1 11.9 7.5 8 72
September 21.7 8.5 6.1 6 74
Oktober 16.2 3.2 5.2 6 78
November 9.1 -0.5 2.8 6 82
Dezember 3.0 -4.9 1.8 7 85

Klima / Temperaturen Jassy – Rumänien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar -0.1 -6.9 2.2 6 82
Februar 2.1 -4.8 2.7 6 80
März 8.1 -0.8 4.1 6 71
April 16.5 5.2 5.7 8 62
Mai 22.4 10.4 7.6 8 61
Juni 25.3 13.7 8.5 9 62
Juli 26.8 15.0 8.8 9 60
August 26.6 14.3 8.7 5 63
September 22.7 10.7 6.9 5 66
Oktober 16.1 5.5 5.0 5 73
November 8.4 1.1 2.4 6 79
Dezember 2.7 -3.4 1.8 7 83

Klima / Temperaturen Klausenburg – Rumänien

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 0.3 -6.5 2.3 6 87
Februar 3.2 -4.7 3.5 5 82
März 9.9 -0.6 5.3 5 74
April 15.0 3.9 5.8 9 72
Mai 20.3 8.6 7.4 11 74
Juni 22.6 11.3 8.0 11 77
Juli 24.5 12.7 8.8 10 76
August 24.3 12.2 8.4 8 76
September 20.7 8.9 6.8 6 78
Oktober 14.6 3.8 5.4 6 81
November 6.3 -0.7 2.5 7 86
Dezember 1.8 -4.2 1.8 7 88

Top Artikel in Klima Europa