Skip to main content

Klima Peru, Beste Reisezeit Peru

Wie auch in vielen anderen südamerikanischen Ländern sind die klimatischen Verhältnisse in Peru nicht einheitlich, sondern wechselhaft. Die Ursache dafür liegt letztlich in der größe der Länder, die sich oft über weite Gebiete ausstrecken und verschiedene Regionen umfassen können. Grundsätzlich lässt sich das Klima und Wetter in Peru in drei verschiedene Klimazonen gliedern. Diese drei Klimazonenen hängen im Wesentlichen mit den drei Regionen Perus zusammen. Diese drei Regionen lassen sich einteilen in Regenwald, Küste und Gebirge.




Die Regenwaldregion Perus

In der Regenwaldregion Perus herrscht während des gesamten Jahres ein subtropisches Klima. Hier beginnt die Regenzeit im Dezember und dauert bis Mitte April. Manchmal kommt es aber auch außerhalb dieser Regenzeit zu starken Niederschlägen. Mit dem Begriff „Regenwald“ ist das Gebiet zwischen Flachland und Nebelwald gemeint.

Perus Küsteregion

In den Monaten Dezember bis März ist im Künstengebiet Perus Sommer. Die Temperaturen in diesen Monaten bewegen sich zwischen 20 und 25°C. Der Winter beginnt im Juni und dauert bis zum September. In diesen Wintermonaten liegen die Temperaturen ungefähr zwischen 12 und 15°C. Auffällig für die Wintermonate im Küstengebiet ist ein dichter Nebel.

Peru

Peru ©iStockphoto/pawopa3336

Die Küstenregion Perus steht unter dem klimatischen Einfluss des so genannten Humboldtstroms

Der Humboldtstrom, der nach dem deutschen Forscher Alexander von Humbold benannt wurde, ist eine besonders kalte Meeresströmung, die dafür sorgt, dass die Wassertemperatur an der Küste etwa sieben Grad kälter ist als im freien Ozean. Dadurch wird die Luft in der Küstenregion Perus abgekühlt und sorgt dafür, dass es zu nur wenigen Niederschlägen kommt. Es entstehen so genannte Küstenwüsten, wie beispielsweise die Atcamawüste, die sich an der chilenischen Grenze befindet.

Die Gebirgsregion Perus

Etwa 30 Prozent der peruanischen Staatsfläche liegen in der Sierra, dem Bergland der Anden. Diese Gebirgskette erstreckt sich von Patagonien bis hin zu Venezuela und gilt als die längste Gebirgskette der Welt. In der Gebirgsregion Perus wird zwischen der Regen und Trockenzeit differenziert. In den Monaten zwischn Mai und Oktober regnet es in diesem Gebiet am wenigsten und die Tage sind klar und sonnig. In den Monaten November bis hin zum April ist die eigentliche Regenzeit, die sich durch teilweise sehr starke Regenfälle auszeichnet.

Beste Reisezeit

Eine beste Reisezeit die für ganz Peru gültig ist, lässt sich nicht nennen, weil das Klima Perus, anders als in anderen Ländern, weniger von der eigentlichen Jahreszeit, sondern viel mehr durch die jeweilige Region bestimmt wird, in der man sich gerade aufhält. Zu ein und der selben Jahreszeit findet man also drei verschiedene klimatische Bedingungen in Peru vor. Pauschal lässt sich aber sagen, dass die beste Reisezeit für das Amazonasgebiet und die Anden in den Sommermonaten liegt, weil es dann klimatisch in diesen Regionen angenehm ist. Die beste Reisezeit für die Küstenregion Perus liegt dagegen im Winter.

Klima / Temperaturen Arequipa, Prov. Arequipa – Peru

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 22.3 7.0 7.2 4.8 52
Februar 22.0 7.4 6.7 5.6 59
März 22.2 6.8 7.9 4.5 58
April 23.0 6.0 9.8 0.4 48
Mai 22.8 5.0 9.3 0.1 41
Juni 22.3 4.3 9.7 0 45
Juli 22.4 3.5 9.4 0 44
August 23.0 3.6 10.0 0.1 43
September 23.6 4.5 9.9 0.3 42
Oktober 23.7 4.7 9.8 0.1 39
November 23.6 5.0 10.3 0.2 39
Dezember 23.4 6.2 9.4 1.6 43

Klima / Temperaturen Cajamarca, Prov. Cajamarca – Peru

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 21.7 8.9 0.0 11 65
Februar 21.1 8.9 0.0 12 70
März 21.1 8.9 0.0 12 72
April 21.1 8.3 0.0 11 70
Mai 21.7 6.7 0.0 7 63
Juni 21.1 5.6 0.0 3 57
Juli 21.1 5.0 0.0 1 55
August 21.7 5.6 0.0 2 54
September 21.7 7.2 0.0 5 55
Oktober 21.7 8.3 0.0 13 62
November 22.2 7.8 0.0 9 60
Dezember 21.7 8.3 0.0 11 60

Klima / Temperaturen Cuzco, Prov. Cuzco – Peru

Monat max. Temp °C min. Temp °C Sonnenstunden Regentage Feuchtigkeit %
Januar 18.8 6.6 4.6 19 66
Februar 18.8 6.6 4.3 15 67
März 19.1 6.3 5.5 13 66
April 19.7 5.1 7.0 9 63
Mai 19.7 2.7 7.7 2 59
Juni 19.4 0.5 7.6 1 55
Juli 19.2 0.2 8.3 1 54
August 19.9 1.7 7.6 2 54
September 20.1 4.0 6.5 5 56
Oktober 20.9 5.5 6.4 9 56
November 20.6 6.0 6.5 13 58
Dezember 20.8 6.5 5.1 16 62